Zutaten (4 Personen):

  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eidotter
  • 1/4 l Milch
  • 4 Eiweiß
  • 30 g Puderzucker
  • 8 EL Butterschmalz
  • 40 g Rosinen
  • Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung;

  1. Das Mehl in eine Rührschüssel sieben,Salz ,Puderzucker und die Eidotter dazu geben und mit einem Rührgerät verrühren. Die Milch dabei portionsweise zufügen.
  2. In einer 2. Rührschüssel das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen.
  3. Den Eischnee vorsichtig unter die Mehlmasse heben.
  4. In einer beschichteten Pfanne 2 EL Butterschmalz erhitzen und 1/4 der Teigmasse in die Pfanne gießen.
  5. Darauf 10 g Rosinen verteilen und den Schmarrn solange backen, bis die Oberseite zum Großteil angetrocknet ist.
  6. Den Schmarren wenden und mit 2 Spateln in mundgerechte Stücke teilen.Kurz durchschwenken.
  7. Auf eine vorgewärmten Platte geben und mit Puderzucker bestreuen.

Dazu Zwetschgenröster servieren.

Zwetschgenröster

Zutaten:

  • 600 g frische Zwetschgen
  • 100 ml Apfelsaft
  • 100 g Zucker
  • 1 Msp Zimt
  • 1 Msp. Nelkenpulver
  • 40  ml Rum (optional)

Zubereitung:

  1. Die Zwetschgen waschen,abtrocken, halbieren und entsteinen.
  2. Den Apfelsaft mit Zucker,Zimt Nelkenpulver und den Zwetschgen aufkochen lassen.
  3. Die Masse zugedeckt ca. 6 Minuten sanft köcheln lassen. Öfters umrühren.
  4. Das Kompott zum Schluss mit dem Rum abschmecken.

Advertisements