Tag Archive: Süßspeise


Wachauer Marillenknödel

  • 150g Mehl
  • 150 g Grieß
  • 50 g Zucker
  • 250 g Butter
  • 2 Eier
  • 500 g Quark
  • Salz
  • 16 Marillen (Aprikosen)
  • 16 Würfelzucker
  • Mehl zum Knödel formen
  • 100 g Zucker
  • Zimt
  • 50 g Semmelbrösel

Zubereitung:

  1. Mehl, Grieß, Zucker, 150 g weiche Butter, Quark, Eier und ½ TL Salz in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Arbeitsplatte mit Mehl bestreuen, Teig zu einer langen dicken Rolle formen und in 16 gleichgroße Stücke teilen.
  3. Hände einmehlen und aus jedem Teigstück einen flachen Fladen formen, 1 Marille und 1 Stück Würfelzucker in die Mitte geben und den Knödel wieder verschließen.
  4. Einen Topf mit Wasser zum Sieden bringen und die Knödel 20 Minuten ziehen lassen.
  5. Aus dem Wasser holen und abtropfen lassen.
  6. 100 g Butter in einem Topf schmelzen, Zucker, Zimt und Semmelbrösel zugeben, mischen und darin kurz die Knödel wälzen.
  7. Knödel mit Fruchtsauce aus Marillen, mit Vanillesauce oder Vanilleeis servieren.
DSC_1961

Wachauer Marillenknödel

Advertisements

Badam Burfi

Zutaten:

  • 50 g Ghee
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 130 ml Schlagsahne
  • 150 g Zucker
  • ¼ TL Kardamon, gemahlen

Zubereitung:

  1. Das Ghee in einem Wok bei mittlerer Hitze erhitzen.
  2. Ein Backblech einfetten.
  3. Mandeln, Sahne und Zucker unter rühren zugeben.
  4. Die Hitze reduzieren und das Kardamonpulver zugeben. Ständig rühren. Wenn sich eine einheitliche Masse bildet, die sich gut vom Boden löst, Wok vom Herd nehmen.
  5. Die Masse auf ein Backblech geben und mit feuchten Händen zu einem ca. 2,5 cm dicken Rechteck formen. Abkühlen lassen und dann in kleine Rechtecke schneiden.
DSC_0957

Badam Burfi

 

Zutaten:

  • 75 g Edelbitter Kuvertüre/Schokolade
  • 75 g weiche Butter
  • 400 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 1 Beutel Backpulver
  • 1 Msp. Salz
  • 250 ml Milch
  • 110 g fein gehackte Walnüsse
  • ½ Flasche Vanillearoma
  • 120 g brauner Zucker
  • 6 EL Kakaopulver
  • 500 ml zimmerwarmes Wasser
  • Butter zum Einfetten

Zubereitung:

  1. Eine kleine flache Auflaufform, max. 3l, mit Butter fetten.
  2. In einem kleinen Topf die Kuvertüre und die Butter bei schwacher Hitze schmelzen lassen. Sobald alles flüssig ist vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  3. In einer großen Schüssel Mehl, Backpulver, Salz und 260 g. Zucker sehr gut mischen.
  4. Die geschmolzene Butter-Schokomischung, Milch, Walnüsse und das Vanillearoma in die Schüssel geben und vermengen. In die Auflaufform geben und glatt streichen.
  5. In einer Schüssel den restlichen Zucker, braunen Zucker und das Kakaopulver mischen und über die Schokomasse streuen.
  6. Das Wasser vorsichtig über die Masse gießen, aber nicht vermengen. Im vorgeheizten Ofen bei 175 °C 1 Stunde backen.

Warm oder heiß servieren.

Schokoladenauflauf - Tod durch Schokolade

Schokoladenauflauf – Tod durch Schokolade