Tag Archive: Kassler


Zutaten:

  • 500 g Kasseler
  • 6 kleine Essiggurken
  • 1 frische Ananas (oder 1 Dose)
  • 750 ml Chilisauce
  • 400 l süße Sahne
  • 1 TL Tomatenmark
  • Butter zum Einfetten

Zubereitung:

  1. Kasseler in einen Topf mit Wasser geben und 25 Minuten garen
  2. Ananas schälen und in Würfel schneiden. Essiggurken ebenfalls würfeln.
  3. Eine Auflaufform fetten. Kasseler aus dem Wasser nehmen, in Scheiben schneiden und in die Auflaufform geben.
  4. Essiggurke und die Ananas in der Form verteilen.
  5. Chilisauce und Sahne vermischen, mit Tomatenmark abschmecken und in der Form verteilen. Im Ofen bei 275°C ca. 20 Minuten backen.
IMG_20170507_183415

Kasseler auf schwedische Art

 

Advertisements

Burritos de carne

 

Zutaten(18 Stück):

  • Tortilla Wraps 3 Tüten
  • 7 St. Rouladen Fleisch
  • 4 Scheiben Kassler
  • 2 Tassen Paniermehl
  • ½ EL Salz
  • 2 Eier
  • 4 Zwiebeln
  • 6 Paprika
  • 1 kleinen Eisbergsalat
  • Öl zum Braten
  • Creme Fraiche
  • 3 Packungen weißer Käse, (Feta aus Kuhmilch)

Zubereitung:

  1. Das Gemüse waschen, Salat in kleine Stücke rupfen und die Paprika in große Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Käse würfeln.
  2. Kassler ebenfalls in kleinere Stücke schneiden.
  3. Die Eier in eine Schüssel schlagen und verquirlen. Das Paniermehl mit dem Salz mischen und in einen flachen Teller geben. Das Rouladenfleisch  in die Schüssel mit den Eiern tauchen und anschließend im Paniermehl wälzen. Dann ebenfalls in kleine Stücke schneiden
  4. Öl in eine Pfanne geben, der Boden sollte nur leicht bedeckt sein, und die Kasslerstücke 5 Minuten bei schwacher Hitze anbraten. Die Rouladenstücke dazugeben und bei mittlerer Hitze anbraten. Dabei ständig umrühren damit nix anbrennt. Den Fleischsaft mit einem Löffel entnehmen und in einer Tasse aufbewahren.
  5. Paprika und Zwiebeln zugeben und dünsten. Den Bratensaft zugeben und solange dünsten, bis das Wasser aus der Pfanne verdampft ist.
  6. Die Wraps in der Mikrowelle kurz erwärmen.
  7. Das Fleisch in die Mitte des Wraps geben. Dann etwas Käse, Salat und Creme fraiche zugeben.
  8. Die linke Hälfte umklappen, dann den unteren Teil nach oben klappen und zum Schluss die rechte Hälfte umklappen. In den oberen Teil kann man noch etwas Salat geben.

Sollte man die Burritos nicht sofort essen, stellt man diese am besten in eine hohe Schüssel. Die gefaltete Seite sollte dabei am Rand der Schüssel angelegt werden.