Tag Archive: internet


Gebratener Chicorée

Zutaten:

  • 450 g Chicorée
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Balsamico-Essig
  • Fleur de Sel
  • Pfeffer
  • Parmesankäse

Zubereitung:

  • Chicorée unter kalten Wasser abspülen, trocknen und der Länge nach halbieren.
  • Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und darin die Chicoréehälften rundherum goldbraun anbraten.
  • Mit Balsamico ablöschen, salzen und pfeffern, vom Herd nehmen und abgedeckt 5 Minuten ruhen lassen.

Mit gehobelten Parmesan als Antipasti oder als Gemüsebeilage zu Fleischgerichten servieren. (Parmesan kann man natürlich auch weglassen, dann hat man eine vegane Vorspeise.)

dsc_1674

gebratener Chicorée

Advertisements

Weblin ist wieder da

Endlich, das Warten hat ein Ende. Mein Lieblingschat Weblin ist wieder auferstanden.

Auf Weblin habe ich mir viele Tage und Nächte, mit interessanten ,lustigen, lehrreichen, Gesprächen um die Ohren gehauen.

Was ist Weblin? Weblin ist eine kostenlose Chatsoftware. Ja, davon gibt es viele, aber Weblin ist etwas besonderes. Man hat einen kleinen, animierten  Avatar der auf jeder Webseite erscheint und man kann sich dann mit anderen Weblins unterhalten.Bis jetzt läuft nur der Chat,die Homepage mit dem Profilen ist noch nicht wieder online. Falls ihr auch mal bei weblin reinschnuppern wollte,klickt auf weblin, dort könnt ihr auch die Software runterladen.Weitere Infos zum aktuellen Stand gibt es auf dem Blog.

Früher konnten wir uns auch eigene, auch animierte Avatare erstellen. Das hat mir sehr großen Spaß gemacht.Und vielen anderen Weblins auch,wie ihr an den Bildern erkennen könnt.

Wir haben damals viele Sachen unternommen: Die Fußball EM in Österreich/Schweiz zusammen angeschaut, Webtouren mit der  Moderatorin  Unsleeping und mir  zu verschieden Themen unternommen, die Feuerzangenbowle nach gespielt (Räume gestaltet, Avatare  passend zu den Rollen, Texte geschrieben),Shuttlemissionen auf NASA-TV angeschaut ,  Themenabende und dann gab es noch die legendäre Rätselstunde  Die Rätselstunde haben wir auch nach dem Ende von Weblin weitergeführt. Unten habe ich euch ein paar Impressionen angehängt.

Ich habe viele nette, tolle und liebe Menschen aus der ganzen Welt kennen gelernt. Hoffentlich wird es jetzt wieder auch so klasse. Vielleicht treffen wir uns ja auch mal auf meinem Blog zu einem kleinem Schwatz.Ein paar Weblins haben sich dann auch richtig getroffen. Schaut doch mal unter dem Tag „weblin“ nach meinen ganzen Berichten.

Update 9.8.2011: Die Homepage mit den Profilen ist jetzt auch wieder online. Man kann wieder Geschenke versenden,die Effekte gehen auch wieder zum Teil. Auf der Weblin-Homepage kann man die neueste Version runterladen. Damit das Wuscheln auch wieder über den Ava geht,am besten die alt auf dem PC vorhandene Software deinstallieren und auch alle privaten Daten und Einstellungen löschen und dann neu installieren.

Diese Diashow benötigt JavaScript.