Tag Archive: grüner Spargel


Zutaten:

  • 2 EL Dijon Senf
  • 4 EL Honig
  • 6 EL Sojasauce
  • 6 EL Orangensaft
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 50 g Erdnüsse, ungesalzen
  • 3 EL Erdnussöl
  • 100 g grüner Spargel
  • 1 rote Paprika
  • 100 g Zuckerschoten oder grüne Bohnen

Zubereitung:

  1. Hähnchenfleisch in dünne Streifen schneiden und in eine Schüssel geben.
  2. Ingwer schälen, reiben und in eine kleine Schüssel geben. Senf, Honig, Sojasauce und Orangensaft zugeben, gut mischen, zum Hähnchen geben, alles gut vermengen. Mit Folie abdecken und über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen.
  3. Paprika putzen und in Streifen schneiden. Spargel putzen und in 2,5 cm große Stücke schneiden.
  4. 1 EL in einem Wok stark erhitzen. Die Erdnüsse darin ca. 15 Sek ! rösten. Aus der Pfanne nehmen und bei Seite stellen.
  5. Hähnchen abgießen, Marinade auffangen. 1 EL Öl in dem Wok erhitzen und darin das Fleisch portionsweise anbraten, herausnehmen und bei Seite stellen.
  6. Restliches Öl in den Wok geben , stark erhitzen und darin das Gemüse anbraten. Hähnchen und die Marinade und ca. 1 Minute köcheln lassen.
  7. Auf Teller anrichten und mit Erdnüssen bestreuen.

Mit (Basmati)Reis servieren.

DSC_2221

Gebratenes Huhn mit Sojasauce, Ingwer und Orange

Da ich keinen grünen Spargel bekommen habe,habe ich statt dessen Champignons genommen.

Advertisements

Zutaten:

  • 750 g Putenfleisch aus der Oberkeule
  • 500 g kleine Champignons
  • 500 g grüner Spargel
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml Geflügelfond
  • Butterschmalz
  • Mehl
  • 1 Becher Sahne
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat, gemahlen
  • Petersilie

Zubereitung:

  1. Das Putenfleisch in 2 cm große Würfel schneiden.
  2. In einem Topf Butterschmalz schmelzen und die Putenfleischwürfel darin anbraten.
  3. Die Würfel aus dem Topf nehmen, mit Mehl bestäuben und nochmals kurz anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen. Den Gemüsefond zugießen und bei niedriger Hitze 30 Minuten köcheln lassen.
  4. Die Champignons putzen, wenn nötig halbieren und in einer Pfanne mit etwas Butter anbraten.
  5. Den Spargel im unteren Drittel schälen und in Stücke schneiden, mit den Pilzen zum Putenfleisch geben und den Spargel al dente kochen lassen.
  6. Die Sahne zugießen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und kurz aufkochen lassen.
  7. Die Petersilie hacken und damit die Portionen garnieren.

Dazu Butterreis servieren.

Putenragout mit Champignons und grünem Spargel

 

 

Zutaten( für 5 – 6 Personen):

  • 500 – 600 Schweinegeschnetzeltes
  • 400 g grüner Spargel
  • 500 g weißer Spargel
  • ca. 250 g Gurke
  • 2 -3 Tomaten
  • 4 – 5 Mu-Err-Pilze
  • 1 – 2 Peperoni
  • 1 – 2 Frühlingszwiebeln
  • 4 – 6 Zweige Koriandergrün
  • 1 Zwiebel
  • 2 – 3 Knoblauchzehen
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL Sesamöl
  • 2 EL Erdnussöl
  • 100 ml warmes Wasser
  • 1 kleine Dose Tomatenmark
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 2 thailändische Suppenwürfel
  • 2 Stück Palmzucker
  • 1 EL Essig
  • 1 EL Tamarindenfleisch
  • 3 EL Fischsauce
  • 3 EL helle Sojasauce

Zubereitung:

  1. Den grünen Spargel in 2 – 3 cm große Stücke schneiden, den weißen Spargel schälen und ebenfalls in 2 – 3 cm große Stücke schneiden.
  2. Die Gurke schälen, längs halbieren und in 2 – 3 cm große Stücke schneiden. Die Tomaten achteln.
  3. Die Mu- Err- Pilze für ca. 10 Minuten in warmes Wasser legen und anschließen in kleine Stücke schneiden. Die Peperoni in feine Ringe schneiden.
  4. Die Zwiebel würfeln, die Frühlingszwiebel, mit dem Grünen, in 2 cm Ringe schneiden. Das Koriandergrün, mit den Stängeln, in 2 cm große Stücke schneiden. Das Gemüse in eine Schüssel geben.
  5. Den Knoblauch fein hacken und mit den Ölen in einen Wok geben und stehen lassen.
  6. Den Palmzucker und die Suppenwürfel zerkleinern und mit Wasser, Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Essig, Fischsauce, Sojasauce und Tamarindenfleisch in einer kleinen Schüssel mischen.
  7. Das Öl mit den Knoblauch erhitzen und goldgelb rösten.
  8. Das Fleisch in den Wok geben und 2-3 Minuten bei  hoher Hitze anbraten.
  9. Das Gemüse zufügen, mischen, zudecken und  2 Minuten bei hoher Hitze dünsten lassen.
  10. Den Inhalt der kleinen Schüssel in den Wok geben, umrühren, zudecken und garkochen. Ab und zu umrühren.

Mit Reis servieren.