Tag Archive: Ei


Chicorée – Käsesalat

Zutaten:

  • 500 g Chicorée
  • 1 kleiner Radicchio
  • 150 g gekochter Schinken
  • 150 g Appenzeller Käse
  • 50 g Walnusskerne
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 EL Kapern
  • 3 hartgekochte Eier
  • neutrales ÖL
  • 2 TL scharfer Senf
  • 5 – 6 EL Weißweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ TL Zucker

Zubereitung:

  1. Chicorée putzen, der Länge nach halbieren, den bitteren Strunk entfernen und dann in 0,5 cm dicke Streifen schneiden. Radicchio putzen und in kleine Stücke zupfen. Salate in eine flache Schüssel oder Platte geben.
  2. Schinken und Käse in dünne Streifen schneiden und auf dem Salat verteilen.
  3. Eigelb durch ein feines Sieb in einen Mixbecher streichen. Mit Senf und Essig zu einer glatten Masse verrühren. Salz, Pfeffer und Zucker zufügen. Umrühren. Mit Einem Schneebesen das Öl löffelweise unterrühren bis die Masse eine cremige Konsistenz hat.
  4. Eiweiß in kleine Würfel schneiden, Kapern hacken. Beides unter die Masse heben. Abschmecken und über den Salat verteilen.
  5. Walnüsse hacken, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Beides über den Salat verteilen.

Mit frischem Baguette servieren.

dsc_1670

Chicorée – Käsesalat

 

Advertisements

Zutaten:

  • 6 Eier
  • 12 Wachteleier
  • 3 Tomaten
  • 6 Cocktailtomaten
  • 1 Kästchen Kresse
  • Salatblätter
  • Mayonnaise aus der Tube

Zubereitung:

  1. Einen Topf mit reichlich Wasser zum Kochen bringen. Die großen Eier an der Unterseite mit einem Eierpiekser einstechen und vorsichtig ins Wasser legen. Die Hitze auf mittlere Stufe stellen und 5 Minuten köcheln lassen. Wachteleier zugeben und 4 Minuten weiter köcheln lassen. Eier abschrecken und pellen.
  2. Tomaten putzen, den Stielansatz entfernen, halbieren und mit einem Löffel vorsichtig aushöhlen. Eine Platte oder Teller mit Salatblättern und der Kresse belegen.
  3. Von der Unterseite der Eier eine Scheibe abschneiden und mit der Unterseite auf die Platte stellen. Die Tomatenhälften auf die Eier setzen. Kurz vor dem Servieren die Mayonnaise punktförmig auf den Tomaten verteilen.
DSC_1064

  Fliegenpilze mit Tomaten

Zutaten:

  • 500 g Chicorée
  • 1 kleiner Radicchio
  • 150 g Bergkäse
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 EL Kapern
  • 3 Eier, hartgekocht
  • 2 TL Senf, scharf
  • 10 EL Öl
  • Weißweinessig
  • 1TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Chicorée waschen, halbieren, den bitteren Strunk entfernen und längs in 0,5 cm dünne Streifen schneiden. Radicchio in mundgerechte Stücke zupfen. Salte in eine Schüssel geben und mischen.
  2. Käse in Streifen schneiden und unter den Salat mischen.
  3. Die Eigelbe durch ein feines Sieb in eine Schüssel streichen. Mit Senf und 6 EL Weißweinessig glattrühren. Mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen.
  4. Mit einem Schneebesen das Öl löffelweise einrühren, so dass cremige Konsistenz entsteht.
  5. Kapern fein hacken, das Eiweiß fein würfeln und beides in das Dressing einrühren.
  6. In einer Pfanne die Sonnenblumenkerne ohne Fett rösten. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
  7. Marinade über den Salat geben und gut mischen. Sonnenblumenkerne und Schnittlauch unterheben.
  8. Mit frischem Brot servieren.

 

DSC_0819

Chicorée – Käse – Salat

 

Zutaten ( 4 Portionen):

  • 500 g Schweinefleisch
  • 1 Tube Tomatenmark
  • 1 kleine Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Orange
  • 1 Würfel Brühe
  • 1.5 Tassen Reis
  • Zimt
  • Olivenöl
  • Butter
  • Paprika, edelsüß
  • Pfeffer
  • Curry
  • Kardamom

Zubereitung:

  1. Den Reis in 3 Tassen kochendes Salzwasser geben, etwas Zimt zugeben umrühren und bei schwacher Hitze gar kochen (siehe Anleitung auf der Packung).
  2. Das Fleisch in kleine Würfel schneiden.
  3. Den Knoblauch schälen, die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.  Die Orange schälen und in Scheiben schneiden.
  4. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und das Fleisch anbraten und aus der Pfanne nehmen.
  5. In der Pfanne die Zwiebel glasig andünsten. den Brühwürfel in etwas Wasser zerdrücken und mit dem Tomatenmark zu den Zwiebeln geben. Den Knoblauch rein pressen. Mit Pfeffer, Paprika, Curry und Kardamom, VORSICHT, sehr intensiver  Geschmack, abschmecken. Das Fleisch zugeben und bei schwacher  Hitze köcheln lassen. Eventuell etwas Wasser nach gießen.
  6. Aus den Eiern Spiegeleier braten und warm stellen.
  7. In einer Pfanne Butter erhitzen und die Orangenscheiben von beiden Seiten anbraten.
  8. Das Fleisch, den Reis, die Orangenscheibe und 1 Ei auf einen Teller anrichten.

Kubanisches Reisgericht