Tag Archive: Chilisauce


Zutaten:

  • 500 g Kasseler
  • 6 kleine Essiggurken
  • 1 frische Ananas (oder 1 Dose)
  • 750 ml Chilisauce
  • 400 l süße Sahne
  • 1 TL Tomatenmark
  • Butter zum Einfetten

Zubereitung:

  1. Kasseler in einen Topf mit Wasser geben und 25 Minuten garen
  2. Ananas schälen und in Würfel schneiden. Essiggurken ebenfalls würfeln.
  3. Eine Auflaufform fetten. Kasseler aus dem Wasser nehmen, in Scheiben schneiden und in die Auflaufform geben.
  4. Essiggurke und die Ananas in der Form verteilen.
  5. Chilisauce und Sahne vermischen, mit Tomatenmark abschmecken und in der Form verteilen. Im Ofen bei 275°C ca. 20 Minuten backen.
IMG_20170507_183415

Kasseler auf schwedische Art

 

Advertisements

Zutaten für 4 Personen:

  • 750 g Hackfleisch
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 – 2 Chilischoten
  • 4 EL Tomatenmark
  • 2 Dosen geschälte Tomaten á 450 g
  • 2 Dosen Kidney Bohnen á 450 g
  • Oregano
  • Kreuzkümmel
  • Tabasco
  • Cayennepfeffer
  • Chilipulver
  • 1 Rippe zartbitter Schokolade
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 Flasche (Malz)Bier
  • Olivenöl

Zubereitung:

  1. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Knoblauch schälen und fein würfeln. Chilischoten putzen, entkernen und fein würfeln.
  2. In einem Topf Olivenöl erhitzen und darin das Hackfleisch von allen Seiten braun anbraten. Chili, Zwiebel und Knoblauch zugeben, umrühren und 3 Minuten mit braten.
  3. Tomatenmark, geschälte Tomaten und das (Malz)bier zugeben und ca. 45 Minuten bei sanfter Hitze reduzieren lassen.
  4. Kidneybohnen abtropfen in ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen. Mit der Schokolade, dem Kakaopulver zum Chili geben, gut mischen und 15 min köcheln lassen.
  5. Mit den Gewürzen abschmecken.

Mit Baguette oder Weißbrot servieren.

IMG_20151129_191312                                            Chili Con Carne mit Schokolade

 

 

 

Chilisauce

Zutaten für ca. 450 ml:

  • 225 ml Essig (balsamico Bianco )
  • 90 ml Limettensaft
  • 2 Zwieblen
  • 6 Radieschen
  • 2 Knoblauchzehen
  • Chilischoten, nach Belieben. Am Anfang ca. 2 EL.
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Zwiebeln schälen und sehr fein hacken. Radieschen putzen und ebenfalls fein hacken. Knoblauch schälen und zerdrücken. Chilischoten putzen, weiße Häute und Kerne entfernen und fein hacken.
  2. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut durchmischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eventuell noch Chilischoten zugeben.

In ein verschließbares Gefäß geben und kühl lagern.

Chilisauce

Chilisauce

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 EL Öl
  • 1 große Zwiebel
  • 8 Knoblauchzehen
  • 2 große Stangen Bleichsellerie
  • 4 mittelgroße Tomaten
  • 2 grüne Paprikaschoten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Chilisauce
  • ½ TL getrockneter Oregano
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 2 TL Worcestershire Sauce
  • 1,5 l Hühnerbrühe
  • 750 g Riesengarnelen
  • 225 g Wasserkastanien
  • ½ EL Limettensaft
  • 750 g Reis
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Garnelen auftauen lassen.
  2. Zwiebel schälen und hacken. Paprika putzen, entkernen und hacken.
  3. Sellerie putzen und fein hacken. Tomaten  fein hacken. Knoblauch schälen und pressen.
  4. Öl in einem Wok erhitzen. Gemüse bei mittlerer Hitze weich garen. Ab und zu umrühren.
  5. Tomatenmark, Chilisauce, Oregano und Thymian untermischen und 2 Minuten köcheln lassen.
  6. Worcestershiresauce und Hühnerbrühe zugeben zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten eindicken lassen.
  7. Reis nach Anleitung kochen. Garnelen schälen. Wasserkastanien in Scheiben schneiden. Petersilie hacken.
  8. Garnelen und Wasserkastanien in den Wok geben und garkochen lassen. Vom Herd nehmen und abschmecken.
  9. Reisbett auf Tellern anrichten und darauf die Garnelen und Gemüse anrichten. Mit Petersilie bestreuen.
Garnelen auf kreolische Art

Garnelen auf kreolische Art