Archive for Dezember, 2018


Zutaten:

  • 1 Limette
  • 150 Granatapfelsaft
  • 1 Stängel Minze
  • Eiswürfel

Zubereitung:

Die Limette halbieren. Eine Hälfte in Stücke schneiden und in ein Glas geben. Die andere Hälfte auspressen und den Saft in ein Glas geben. Eiswürfel und die Minze zugeben. Mit dem Granatapfelsaft auffüllen.

Werbeanzeigen
Zutaten:
  • 40 ml Metaxa *****
  • 150 m Granatapfelsaft
  • 1 Zitronenscheibe
  • 1 Stängel Minze
  • Eiswürfel

Zubereitung:

Eiswürfel in ein Glas geben, Metaxa zugeben und mit dem Granatapfelsaft auffüllen, Mit Zitrone und der Minze garnieren.

Metaxa-Sunshine
Zutaten:
  • 400 g Baklava- Filo Teig
  • 600 ml Milch
  • 350 g Zucker
  • 40 g Hartweißengrieß
  • 30 g Speisestärke
  • 3 Eier
  • 150 g Butter
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 250 ml Wasser
  • etwas Zitronenschale
  • Butter für die Form

Zubereitung:

  1. In einen Topf die Milch erwärmen. In einer Rührschüssel Eier und 100 g Zucker schaumig schlagen. Speisestärke und Grieß unter heben und unter ständigen Rühren zur Milch geben und solange erhitzen bis die Creme eindickt.
  2. Vom Herd nehmen, Vanillezucker und 50 g Butter  unter mischen, zur Seite stellen und ab und an umrühren, damit sich keine Haut bildet. Den Ofen auf 180 °C (Umluft ) vorheizen.
  3. Eine Auflaufform (30cm*20 cm) einfetten. Die restliche Butter zerlassen, die Form mit 2/3 der Teigblätter auslegen. Der Boden soll komplett ausgelegt sein und an den Rändern soll der Teig raus stehen. Jedes Teigblatt gut einfetten.
  4. Die Creme in die Form geben und mit den restlichen Teigblättern bedecken. Dabei wieder jedes Blatt gut einfetten. Die restliche Butter über den Teig verteilen, überstehende Teigränder mit einem scharfen Messer abschneiden. Die Oberfläche so einschneiden, dass 12 gleich große Stücke entstehen. Im Ofen 45 Minuten backen.
  5. Restlichen Zucker, Zitronenschale und Wasser aufkochen lassen und 5 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, die Stücke nochmals nach schneiden, den Sirup über den heißen Kuchen gießen und 1 Stunde ziehen lassen.

Galaktobureko
Zutaten(für 6 Personen)
  • 300g Hartweizengrieß
  • 120 ml Olivenöl
  • 250 g Zucker
  • 1 Beutel Vanillezucker
  • 225 ml Milch
  • 225 ml Wasser
  • 25 g Mandelstifte oder Pinienkerne (optional)
  • Puderzucker
  • Zimt
  • Zitronenschale (frische von einer halben Zitrone oder aus dem Beutel)
Zubereitung:
  1. In einen Topf das Olivenöl erhitzen, Grieß zugeben und bei schwacher Hitze unter ständigen Rühren goldgelb erhitzen. Vom Herd ziehen und Zucker, Milch und Wasser unter ständigen Rühren zugeben.
  2. Kurz aufkochen lassen, Zitronenschale zugeben, umrühren und bei schwacher Hitze unter Rühren eindicken lassen, so langer, bis ein Löffel im Brei stehenbleibt.
  3. Eine große, niedrige Auflaufform mit Alufolie auslegen, den Brei einfüllen und glattstreichen. , eine bis zwei Stunden kühl stellen, bis alles fest geworden ist.
  4. Auf eine Platte stürzen, mit Puderzucker und Zimt bestreuen. Mit einem scharfen Messer in quadratische Stücke schneiden.

Wer mag, kann vor der Zugabe von Wasser und Milch Pinienkerne oder Mandelstifte zugeben.

Grieß-Halva