Zutaten:

  • 1 kg Hähnchenteile (Keulen und Brust)
  • 750 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 500 g Zwiebeln
  • 125 ml Zitronensaft
  • 125 ml Olivenöl
  • 1 Glas schwarze Oliven, ca. 180 g
  • frischer Basilikum
  • 1 Knolle Knoblauch
  • Oregano

Zubereitung:

  1. Knoblauch schälen und fein würfeln. Zusammen mit dem Olivenöl, den Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Oregano (1 EL) mischen.
  2. Die Hähnchenteile in eine Schüssel geben, mit der Marinade übergießen und im Kühlschrank gut zugedeckt mindestens 24. Stunden ziehen lassen.
  3. Kartoffeln und Zwiebel schälen und achteln. Hähnchteile, Oliven, Kartoffeln und Zwiebeln auf einen Backblech mit hohem Rand geben. Die Marinade verteilen und im Backofen bei 200° C garen.
  4. Basilikum kleinzupfen und vor dem Servieren über den Hähnchen verteilen.
DSC_0523

griechisches Zitronenhuhn

 

Advertisements