Archive for November, 2018


Zutaten:

  • 1 kg Hähnchenteile (Keulen und Brust)
  • 750 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 500 g Zwiebeln
  • 125 ml Zitronensaft
  • 125 ml Olivenöl
  • 1 Glas schwarze Oliven, ca. 180 g
  • frischer Basilikum
  • 1 Knolle Knoblauch
  • Oregano

Zubereitung:

  1. Knoblauch schälen und fein würfeln. Zusammen mit dem Olivenöl, den Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Oregano (1 EL) mischen.
  2. Die Hähnchenteile in eine Schüssel geben, mit der Marinade übergießen und im Kühlschrank gut zugedeckt mindestens 24. Stunden ziehen lassen.
  3. Kartoffeln und Zwiebel schälen und achteln. Hähnchteile, Oliven, Kartoffeln und Zwiebeln auf einen Backblech mit hohem Rand geben. Die Marinade verteilen und im Backofen bei 200° C garen.
  4. Basilikum kleinzupfen und vor dem Servieren über den Hähnchen verteilen.
DSC_0523

griechisches Zitronenhuhn

 

Werbeanzeigen

Zutaten:

  • 250 g Langkornreis
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprikaschote
  • 50 ml Olivenöl
  • Tomatenmark
  • Paprikapulver, rosenscharf
  • 500 g passierte Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Paprikaschote entkernen und ebenfalls würfeln.
  2. Olivenöl in einen Topf geben und darin die Zwiebel- und Paprikawürfel andünsten.
  3. Reis zugeben und ebenfalls andünsten. Passierte Tomaten, 2 EL Tomatenmark, Paprikapulver, Salz und Pfeffer zugeben und umrühren und aufkochen lassen.
  4. Die Hitze reduzieren, einen Deckle auf den Topf legen und bei schwacher Hitze 20 min köcheln. Dabei den Flüssigkeitspegel nicht aus den Augenlassen, falls nötig etwas Wasser oder Brühe zugeben. Nach 20 min den Herd ausschalten und den Reis noch ca. 10 min Quellen lassen. Vor dem Servieren nochmals mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
DSC_0524

griechischer Tomatenreis

Zutaten:

  • 250 g Oliven
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 TL frischer Rosmarin
  • 1 TL frischer Basilikum
  • Oregano
  • Meersalz

Zubereitung:

  1. Oliven abtropfen lassen. Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Basilikum und Rosmarin fein hacken.
  2. Oliven, die Kräuter, den Knoblauch und das Olivenöl gut vermengen, nach Geschmack salzen. Zum Servieren in kleine Tapasschalen füllen
DSC_0519

Eingelegte Oliven

Metaxa – Sauce

Zutaten für 300 ml Sauce:

  • 8 cl Metaxa *****
  • 4 EL Tomatenmark
  • 3 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • 300 g Creme Fraiche
  • 150 ml Milch
  • Gyros Gewürz
  • Oregano
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Knoblauch schälen und fein hacken. 1 EL Öl in einen Topf erhitzen und darin den Knoblauch bei mittlerer Hitze anschwitzen. Das Tomatenmark zugeben und mit rösten. Achtung, nicht anbrennen lassen, da es sonst bitter wird! Mit Metaxa ablöschen.
  2. 100 Milch und Creme Fraiche , Oregano und Gyros Gewürz zugeben, umrühren und köcheln lassen. Nach und nach die restliche Milch zugeben und solange köcheln lassen bis eine cremige Konsistenz vorliegt. Mit Salz, Pfeffer und Gyros Gewürz abschmecken.

Passt sehr gut zu Grillgerichten.

 

 

 

Zutaten:

  • 1 kg Schweinehals
  • Oregano
  • 3 Zitronen
  •  Olivenöl
  • Pfeffer, schwarz , gemahlen
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • große Holzspieße, ca. 12 bis 15 Stück

Zubereitung:

  1. Knoblauch schälen und fein hacken. Zwei Zitronen halbieren und auspressen. Das Fleisch in drei cm große Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
  2. In einer kleinen Schüssel den Zitronensaft mit 3 EL Öl, 1 EL Oregano, 1 TL Salz, und ½ TL schwarzem Pfeffer vermischen, über das Fleisch geben , gut durchmischen und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. Die Spieße für ca. 30 Minuten in Wasser einweichen.
  3. Das Fleisch aus dem Kühlschrank holen und gleichmäßig auf die Spieße stecken. Auf einem Holzkohlegrill von jeder Seite ca. 5 Minuten grillen, bis sie braun geworden sind oder im Backofengrill zubereiten.
  4. Die Zitrone in klei9ne Stücke schneiden und zusammen mit den Souvlaki servieren.
DSC_0522

Souvlaki