Zutaten:

  • 500 g Chicorée
  • 1 kleiner Radicchio
  • 150 g gekochter Schinken
  • 150 g Appenzeller Käse
  • 50 g Walnusskerne
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 EL Kapern
  • 3 hartgekochte Eier
  • neutrales ÖL
  • 2 TL scharfer Senf
  • 5 – 6 EL Weißweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ TL Zucker

Zubereitung:

  1. Chicorée putzen, der Länge nach halbieren, den bitteren Strunk entfernen und dann in 0,5 cm dicke Streifen schneiden. Radicchio putzen und in kleine Stücke zupfen. Salate in eine flache Schüssel oder Platte geben.
  2. Schinken und Käse in dünne Streifen schneiden und auf dem Salat verteilen.
  3. Eigelb durch ein feines Sieb in einen Mixbecher streichen. Mit Senf und Essig zu einer glatten Masse verrühren. Salz, Pfeffer und Zucker zufügen. Umrühren. Mit Einem Schneebesen das Öl löffelweise unterrühren bis die Masse eine cremige Konsistenz hat.
  4. Eiweiß in kleine Würfel schneiden, Kapern hacken. Beides unter die Masse heben. Abschmecken und über den Salat verteilen.
  5. Walnüsse hacken, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Beides über den Salat verteilen.

Mit frischem Baguette servieren.

dsc_1670

Chicorée – Käsesalat

 

Advertisements