Zutaten:

  • 700 g große Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 200 g Schmand
  • 100 Majonäse
  • Schnittlauch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 600 g Lammlachse
  • 250 g Pardina-Linsen (oder Puy- oder Alblinsen)
  • 200 g Schalotten
  • 200 g Karotten
  • 700 ml Lammfond
  • Honig
  • Petersilie
  • Curry
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Cayennepfeffer
  • Petersilie
  • frischer Thymian
  • frischer Rosmarin
  • dunkler Balsamico Essig
  • Zucker

Zusätzlich ein Muffinblech

Zubereitung:

Kartoffelrosen:

  1. Kartoffeln schälen und in 1 mm dünne Scheiben schneiden/hobeln.
  2. Das Muffinblech gut einölen. Die Kartoffelscheiben überlappend zu einer Reihe von ca. 50 cm auf der Arbeitsplatte auslegen, mit Olivenöl bepinseln, salzen und pfeffern. Anschließend zu einer Rose aufrollen und diese in das Muffinblech setzen. (Man kann auch die Scheiben einzeln und überlappend in das Blech stecken)
  3. Im Ofen bei 175 °C ca. 40 min backen. Die Rosen sind fertig, wenn sie außen knusprig und innen noch weich sind. Vor dem Servieren mit Paprikapulver bestreuen.
  4. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
  5. Majonäse und Schmand mischen. ½ TL Zucker, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Paprikapulver zufügen und abschmecken. War mag, kann auch Knoblauch zu fügen.

Curry-Linsen mit gebratener Lammlachse

  1. Schalotten schälen und Spalten schneiden. Karotten schälen und in dünne Schieben schneiden. Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen und darin Schalotten, Karotten, Frühlingszwiebeln und Knoblauch andünsten.
  3. Linsen zugeben und den Lammfond angießen. Auf kleiner Stufe 30 min köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Curry, Balsamico und Honig abschmecken.
  4. Lammlachse unter kalten Wasser abspülen und mit Küchenkrepp trocknen. Leicht salzen und pfeffern und in einer Pfanne mit Thymian und Rosmarin rundherum anbraten. Aus der Pfanne nehmen, in Alufolie, mit den Kräutern, einwickeln und bei 60 °C im Ofen warm halten.
  5. Linsen auf Tellern anrichten und mit Petersilie bestreuen. Lammfleisch in dicke Scheiben schneiden. Auf die Linsen legen und zusammen mit den Kartoffelrosen und der Sour-Cream servieren.
Curry-Linsen mit gebratener Lammlachse an Kartoffelrosen

Curry-Linsen mit gebratener Lammlachse an Kartoffelrosen

Eine passende Vorspeise findet ihr hier.

Passendes Dessert gibt es hier.

Advertisements