Zutaten für 4 Portionen:

  • 12 mittelgroße Kartoffeln, fest kochend
  • 250 g Speck
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 300 g Creme fraiche
  • 250 g Gouda,
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kräuter der Provence
  • Öl
  • Schnittlauch

Zubereitung:

  1. Kartoffeln putzen, ABER NICHT SCHÄLEN!!!!!. In einem großen Topf ca. 15 min kochen lassen. Kartoffeln sollen nicht zu weich werden! Kartoffeln abgießen und abkühlen lassen.
  2. Frühlingszwiebeln putzen und in kleine Stücke schneiden, Speck würfeln. Käse reiben. Schnittlauch , Menge nach Belieben, in kleine Röllchen schneiden.
  3. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und darin Speck und Frühlingszwiebeln 5 Minuten dünsten.
  4. Das Speck-Zwiebel-Gemisch in einen kleine Schüssel geben. Creme fraiche und die Hälfte vom Käse zugeben und gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Kräuter der Provence abschmecken.
  5. Kartoffeln längs halbieren. Mit Hilfe eines Teelöffels vorsichtig eine kleine Mulde aushöhlen. Die Füllung in die Mulden geben und die Kartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. den restlichen Käse darüber streuen.
  6. Im Ofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze 10 bis 15 min goldbraun backen.
  7. Auf Teller geben und mit Schnittlauch bestreuen.
dsc_1403

Kartoffeln Lorraine

 

Advertisements