Endlich, endlich bin ich fertig mit der Titanic. Es war zum Schluss schwieriger als gedacht. Mit den letzten Schritten hatte ich ein paar größere Probleme. Als letzten Schritt musste ich schwarze Nylonschnüre anbringen. Die sollten natürlich straff gespannt sein und nicht durchhängen. Aber damit hatte ich schon beim letzten Modell Probleme. Sieht vom nahen nicht so toll aus. Auch mit den Aufklebern hatte ich Probleme, einige sind mir gerissen und jetzt konnte ich die nicht anbringen. Schade. Aber Spaß hat es trotzdem gemacht.

 

Als nächstes werde ich mit der Airbrush Pistole üben, die ich von meinem Brüdern zum Geburtstag bekommen habe, damit ich die dann beim nächsten Modell einsetzen kann. Dazu werde ich mir aber noch ein Reinigungsset kaufen damit ich die Pistole lange nutzen kann. Außerdem brauche ich noch eine kleine Abdeckplane, die dann über den Fernseher kommt. der steht neben den Basteltisch und Farbspritzer will ich darauf nicht haben. Sicher ist sicher. Auch brauche ich ein Verlängerungskabel. Darüber gibt es natürlich auch einen Beitrag.

dsc_1298

Mein nächstes Modell wird die Voyager, auch ein Geburtstagsgeschenk. Das Modell besteht aus 67 Teilen und ist 514 cm lang. Bei dem Modell muss ich zu ersten Mal 2 Farben auftragen. Eine Grundfarbe und dann , mittels Dry Brush Technik , eine zweite Farbe. Da bin ich mal gespannt wie es wird. Natürlich wird darüber auch berichtet. Jetzt muss ich mir noch die Farben kaufen und dann kann ich loslegen.

dsc_1299

 

Advertisements