Zutaten:

  • Reispapierblätter
  • 400 g Schweinehackfleisch + 100 g Garnelen oder 500 g Rinderhackfleisch
  • 100 g Morcheln
  • 100 g Sojasprossen
  • 2 mittelgroße Karotten
  • 1 mittelgroßer Kohlrabi
  • 4 Schalotten
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Eier
  • 1 bis 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Glasnudeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • Fischsauce
  • Zucker
  • Zitrone
  • Chilipulver
  • Öl

Zubereitung:

  1. Glasnudeln in warmen Wasser einweichen und anschließend mit Hilfe einer Schere klein schneiden. Morcheln laut Anweisung auf der Packung zubereiten und in kleine Stücke schneiden.
  2. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Gemüse putzen, schälen und in feine Streifen schneiden.
  3. In Einer großen Schüssel Hackfleisch (+ Garnelen), Gemüse, Eier, Morcheln und Glasnudeln gut vermischen, Mit Salz, Pfeffer und Fischsauce mischen.
  4. Eine große Schüssel, das Reispapier sollte in die Schüssel passen, mit warmen Wasser füllen. Das Reispapier kurz einweichen und auf die Arbeitsfläche legen. In das untere Drittel etwas Füllungen. Vom unteren etwas Abstand lassen. Dann das Reispapier vorsichtig nach oben Rollen, dabei die Seiten nach innen klappen.*
  5. In einer Pfanne Öl erhitzen und darin die Frühlingsrolle von allen Seiten hellbraun braten.

Dip:

In einer kleinen Schüssel 2 EL Fischsauce mit 6 EL Wasser mischen. Mit Zitronensaft, Zucker, Chilipulver und Knoblauch abschmecken.

* Wenn man auf die Arbeitsfläche ein feuchtes Handtuch legt können die Frühlingsrollen leichter aufgerollt werden.

DSC_0929

Vietnamesische Frühlingsrollen

Advertisements