Zutaten für 4 Portionen:

  • 400 g Duftreis, z.B. Jasmin Reis
  • 100 g Chashewkerne
  • 600 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 grüne Paprikaschote
  • 1 Brokkoli
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Limette
  • Ingwer, ca 5 cm
  • 2 EL Reisessig
  • 5 EL Sojasauce
  • 1 Beutel klassische Szechuan Paste
  • Woköl
  • Sesamöl

Zubereitung:

  1. Hähnchenbrustfilet in 1 cm große Würfel schneiden.
  2. Hähnchenbrustfilet mit der Sojasauce und den Reisessig in eine Schüssel geben. Knoblauch schälen und in die Schüssel pressen. Alles gut mischen und im Kühlschrank mind. 2 Stunden marinieren lassen.
  3. Ingwer schälen. Reis nach Anweisung auf der Packung kochen, aber zusätzlich das Stück Ingwer in das Reiswasser geben.
  4. Paprika putzen, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Brokkoli putzen und in kleine Röschen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.
  5. Cashewkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten. Limette auspressen, Saft auffangen.
  6. Woköl in einem Wok erhitzen und die Paste hinzugeben und in dem Wok verteilen.
  7. Hähnchenbrustfilet zugeben und auf höchster Stufe 1 Minute braten. Gemüse zugeben und ca. 5 Minuten garen. Ab und zu umrühren.
  8. Mit dem Limettensaft ablöschen und mit Sesamöl abschmecken.
  9. Auf Tellern mit dem Reis anrichten. Mit den Cashewkernen garnieren.

Für die vegetarische Variante kann man das Gericht mit Tofu machen.

IMG_20160328_190853

Szechuan Pfanne

 

 

 

 

Advertisements