Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Schollenfilet
  • Zitronensaft
  • 100 ml Wasser
  • 200 ml Weißwein, trocken
  • 10 Pfefferkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 500 g kleine Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 2 ½ EL Weizenmehl
  • 300 ml Fischfond
  • 300 ml süße Sahne
  • 1 Eigelb
  • 3 EL Mayonnaise
  • 1 geschlagenes Eiweiß
  • geriebener Käse
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Schollenfilet nach Gräten absuchen, salzen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Filets zusammen rollen und in eine gefettete Auflaufform legen.
  2. Wasser, Wein, Pfefferkörner und Lorbeerblätter zugeben. Zudecken und bei 225 °C etwa 15 Minuten backen.
  3. Die Brühe durch ein Sieb gießen und auffangen.
  4. Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und hacken.
  5. Zwiebeln und Champignons in Butter anbraten.
  6. Weizenmehl, den Fischfond und 300 ml von der aufgefangenen Brühe zugeben. Umrühren. Sahne und das Eigelb unterziehen.
  7. 3 EL Mayonnaise unterrühren und unter ständigen rühren das Eiweiß zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Alles zum Fisch in die Auflaufform geben, mit Käse bestreuen und bei 250 °C ca.5 Minuten gratinieren.
Champignonscholle mit Rahmkartoffeln

Champignonscholle mit Rahmkartoffeln

 

Advertisements