Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Schalotten
  • 300 g Kirschtomaten
  • 800 g Zanderfilet
  • 4 EL Mehl
  • 4 EL Olivenöl
  • 125 ml Gemüsebrühe oder Weißwein
  • 200 ml Creme fraiche
  • 3 EL süßer Senf
  • ½ Bund Dill
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Schalotten schälen und fein würfeln. Tomaten putzen. Dill waschen, trockentupfen und abzupfen.
  2. Mehl auf einen Teller geben.
  3. Zanderfilet abspülen, auf Gräten untersuchen und gegeben falls entfernen. In mundgerechte Stücke schneiden. Fisch leicht salzen und im Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abschütteln.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen und darin den Fisch von jeder Seite anbraten. Herausnehmen und auf einen Teller legen
  5. Schalotten und Tomaten in die Pfanne geben und kurz andünsten. Brühe/Weißwein und Creme fraiche zugeben, umrühren und 2 Minuten kochen lassen. Senf zugeben und umrühren.
  6. Fisch zugeben und kurz erwärmen. Abschmecken.
  7. Auf Tellern anrichten und mit Dill bestreuen.

Mit Reis, Bulgur oder feinen Bandnudeln servieren.

Zander-Tomaten-Pfanne

 

 

Advertisements