Zutaten für 4 Personen:

  • 600 g Lammhüfte
  • 2 rote oder orange Paprikaschoten
  • 5 Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 60 g getrocknete Physalis
  • 2 EL Honig
  • 4 EL Balsamico – Crema – Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 EL Olivenöl
  • ½ Bund Koriander oder Petersilie
  • 1 EL Ras-el-Hanout

Zubereitung:

  1. Lammfleisch abspülen, trocken tupfen, Sehnen und Fettränder entfernen und in 3 cm große Würfel schneiden. Salz, Pfeffer, Ras-el-Hanout und 4 EL Olivenöl zugeben. alles gut durchmischen und 2 Stunden marinieren lassen.
  2. Paprika putzen, entkernen und würfeln. Knoblauch schälen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.
  3. Koriander abspülen, trockentupfen und die Blätter von den Stielen zupfen.
  4. In einer Pfanne das restliche Öl erhitzen und darin das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten.
  5. Paprika, Knoblauch, Frühlingszwiebeln und Physalis zugeben und mit braten.
  6. Honig und Balsamico Essig zugeben, umrühren und aufkochen lassen.
  7. Vom Herd nehmen abschmecken und mit Koriander bestreuen.

Mit Reis, Couscous oder Fladenbrot servieren.

Lamm – Pfanne

Lamm – Pfanne

Advertisements