Zutaten (20 Stück):

Teig:

  • 430 g Weizenmehl
  • 130 g weiche Butter
  • 1 Beutel Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 1/3 Tasse Wasser
  • 1 Ei zum Bestreichen

Füllung:

  • 1 Zwiebel
  • ½ Dose Mais
  • 500 g Champignons
  • 450 TK Spinat
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400g Gouda
  • Öl

Zubereitung:

  1. in einer Schüssel Mehl, Salz, Butter und Backpulver mischen. Wasser nach und nach zugeben, bis der Teig einfach mit der Hand zu formen ist. Im Kühlschrank 20 Minuten ruhen lassen.
  2. Den Spinat in einen Topf geben, etwas Wasser zufügen und erwärmen. Sobald der Spinat aufgetaut ist, den Topf vom Herd nehmen und das Wasser weggießen.
  3. Champignons und Chilischote putzen und in feine Schieben bzw. Ringe schneiden. Zwiebel schälen und in feine Scheiben schneiden. Knoblauchzehe schälen und fein hacken.
  4. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und darin die Zwiebelscheiben hellbraun anbraten. Mais und den Knoblauch zugeben und 3 Minuten braten. Ab und zu umrühren.
  5. Champignons, Chilischote und den Spinat zugeben und 5 Minuten kochen lassen. Ab und zu umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Den Käse reiben.
  7. den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig dünn ausrollen und Kreise von ca. 12 cm Durchmesser ausstechen.
  8. In die Mitte der Kreise 2 – 3 EL Füllung und etwas Käse geben.
  9. Die Kreise zusammenklappen und die Ränder mit einer Gabel fest zusammendrücken.
  10. Die Teigtaschen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit dem Ei bepinseln und im Ofen für 20 Minuten bei 200 °C backen. Anschließend für 5 Minuten bei 185° backen bis sie goldbraun sind.
Empanadas

Empanadas

 

Advertisements