Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL italienische Kräuter, getrocknet
  • 1 große Dose geschälte Tomaten
  • 1 TL Gemüsebrühenpulver
  • 3 Paprikaschoten, tot, gelb und grün
  • 250 m l Wasser
  • 600 g frische Ravioli
  • 250 g Mozzarella
  • 200 g Gouda
  • 150 g Parmesankäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl

Zubereitung:

  1. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein würfeln.
  2. Die geschälten Tomaten etwas zerkleinern.
  3. In einem Topf etwas Öl erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten.
  4. Die italienischen Kräuter zufügen und mitdünsten.
  5. Tomaten, Wasser und das Brühenpulver zufügen und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und 20 Minuten köcheln lassen.
  6. Die Ravioli laut Anweisung auf der Packung kochen.
  7. Mozzarella in kleine Stücke schneiden, Gouda und Parmesan reiben.
  8. Die Paprikaschoten putzen und würfeln. Die Würfel zu der Soße geben und nochmals 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und den italienischen Kräutern abschmecken.
  9. In einer Auflaufform abwechselnd Ravioli, Sauce und Käse schichten. Mit einer Käse abschließen.
  10. Im Ofen bei 200 °C(Umluft) ca. 20 Minuten backen.
  11. Ravioli Auflauf mit 3 Käsesorten

    Ravioli Auflauf mit 3 Käsesorten

 

 

 

 

Advertisements