Zutaten (6 Portionen):

  • 200 g Schinkenspeck
  • 1 Zwiebel
  • 400 g blauer Hokkaido (oder den Roten ); bezogen auf das Fruchtfleisch
  • 300 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • 4 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 TL Majoran
  • 500 g Spaghetti
  • 2 EL Olivenöl
  • Saft von ½ Zitrone

Zubereitung:

  1. Die Zwiebel schälen und fein  würfeln; Schinkenspeck in kleine Würfel schneiden.
  2. Den Kürbis halbieren, schälen, entkernen, Faserreste entfernen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Der rote Hokkaido muss nicht geschält werden.
  3. Sahne, Milch, Eier, Majoran, Salz und Pfeffer in einen hohen Becher geben und verquirlen.
  4. Die Spaghetti nach Packungsanweisung kochen.
  5. Öl in einem großen Topf erhitzen. Den Speck anbraten. Zwiebel-und Kürbiswürfel zugeben und 7 Minuten mit braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Spaghetti abtropfen lassen und zu dem Kürbis geben. Den Herd ausschalten, die Eiermischung zugeben und alles gut mischen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Sofort servieren.
Spaghetti-Kürbis Carbonara

Spaghetti-Kürbis Carbonara

 

Advertisements