Zutaten:

  • 600 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 5 Knoblauchzehen
  • 50 g frischer Ingwer
  • 4 Chilischoten
  • 3 Paprikaschoten
  • 1Limetten
  • 2 TL getrockneter Thymian
  • 1 TL Muskat, gerieben
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Piment, gemahlen (Nelkenpfeffer)
  • 1 TL Nelken ,gemahlen
  • 4 TL Limettensaft

Zubereitung:

  1. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Limettenschale abreiben und im Kühlschrank aufbewahren. Limette auspressen und den Saft auffangen.
  3. In einer Schüssel Thymian, Muskat, Zimt, Piment- und Nelkenpulver vermischen.
  4. In einer Schüssel Zwiebel, Knoblauch und Limettensaft mischen und die Gewürzmischung untermischen.
  5. Hähnchenbrustfilet in eine flache Schüssel geben, mit der Marinade bedecken und im Kühlschrank 6, oder mehr Stunden ziehen lassen.
  6. Paprika und Chilischoten waschen. Chilischoten halbieren und entkernen, Paprikaschoten entkernen und in große Stücke schneiden.
  7. In einer Pfanne das Öl erhitzen und darin die Filetstücke von allen Seiten scharf anbraten.
  8. Die Filet Stücke, Paprikaschoten und Chilischoten in eine gefettete Auflaufform legen und bei 180 °, Ober- und Unterhitze, 10 bis 15 min backen.

Aus dem Rest der Marinade kann eine Soße zubereitet werden.

Dazu passt sehr gut Zitronenreis.

Jerk Chicken  mit Zitronenreis

Jerk Chicken mit Zitronenreis

 

Advertisements