Zutaten (für 17 Portionen ):

  • 14 Rinderrouladen
  • 6 Paprikaschoten
  • 6 Zwiebeln
  • Öl
  • 1 Tasse Bier
  • Limettensaft (2 Stück)
  • 2 EL Olivenöl
  • Knoblauchpulver
  • 4 EL brauner Zucker
  • 2 EL Worcestershiresauce Soße
  • Koriander oder Petersilie
  • Kreuzkümmel
  • 2 EL Salz
  • 2 Tassen Ananassaft
  • 1 Tasse Sojasauce
  • 4 EL Limettensaft

Zubereitung:

  1. In einer Schüssel Bier, 2 EL Olivenöl, 2 EL Knoblauchpulver, 4 EL brauner Zucker, 2 EL Worcestershiresauce Sauce, 2 EL fein gehackten Koriander 2 TL Salz und 2 EL Salz vermischen.
  2. In einer Schüssel Ananassaft, Sojasauce, 4 EL Limettensaft, 2 EL Kreuzkümmel und 1 TL Knoblauchpulver mischen.
  3. Das Fleisch in dünne Streifen schneiden.
  4. Das Fleisch auf 2 große Schüsseln verteile und je eine Marinade dazu geben, umrühren und min. vier Stunden ziehen lassen.
  5. Die Zwiebeln schälen und achteln, Paprikaschoten waschen, entkernen und in große Stücke schneiden.
  6. Die Hälfte der Zwiebeln auf 2 große Pfanne aufteilen und in Öl glasig dünsten. Die Hälfte der Paprikaschoten dazugeben und weich dünsten.
  7. In je eine Pfanne das marinierte Fleisch und etwas Marinade zugeben und gar braten.

Die Fajitas in Trotillas füllen und mit etwas Salsa Pico de Gallo servieren.

Rinder Fajitas in zweierlei Marinadensoßen

Rinder Fajitas in zweierlei Marinadensoßen

Advertisements