Zutaten ( 4 Portionen):

  • 500 g Schweinefleisch
  • 1 Tube Tomatenmark
  • 1 kleine Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Orange
  • 1 Würfel Brühe
  • 1.5 Tassen Reis
  • Zimt
  • Olivenöl
  • Butter
  • Paprika, edelsüß
  • Pfeffer
  • Curry
  • Kardamom

Zubereitung:

  1. Den Reis in 3 Tassen kochendes Salzwasser geben, etwas Zimt zugeben umrühren und bei schwacher Hitze gar kochen (siehe Anleitung auf der Packung).
  2. Das Fleisch in kleine Würfel schneiden.
  3. Den Knoblauch schälen, die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.  Die Orange schälen und in Scheiben schneiden.
  4. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und das Fleisch anbraten und aus der Pfanne nehmen.
  5. In der Pfanne die Zwiebel glasig andünsten. den Brühwürfel in etwas Wasser zerdrücken und mit dem Tomatenmark zu den Zwiebeln geben. Den Knoblauch rein pressen. Mit Pfeffer, Paprika, Curry und Kardamom, VORSICHT, sehr intensiver  Geschmack, abschmecken. Das Fleisch zugeben und bei schwacher  Hitze köcheln lassen. Eventuell etwas Wasser nach gießen.
  6. Aus den Eiern Spiegeleier braten und warm stellen.
  7. In einer Pfanne Butter erhitzen und die Orangenscheiben von beiden Seiten anbraten.
  8. Das Fleisch, den Reis, die Orangenscheibe und 1 Ei auf einen Teller anrichten.

Kubanisches Reisgericht

 

 

 

 

Advertisements