Wie geht es jetzt weiter, nach der Diplomarbeit? Natürlich mit der Jobsuche. Ich habe auch schon Bewerbungsfotos gemacht, meinen Lebenslauf erstellt und auch schon nach Jobs geschaut, bei Firmen direkt, in der Tageszeitung, bei der Uni nach Doktorrandenstellen, aber bis jetzt habe ich noch nix gefunden. Am Samstag werde ich mir die FAZ und die VDI-Zeitung kaufen und dort mal nach stellen suchen. Ich denke ich werde es auch bei den Jobsuchanbietern, Monster oder wie da alle heißen versuchen. Hat einer von euch damit schon Erfahrung gemacht? Vielleicht sende ich auch mal eine Initiativbewerbung an einige Uni Institute oder Firmen. Da bin ich mir aber nicht so sicher, was ich ins Anschreiben schreiben soll. Am Donnerstag werde ich mir auch eine Anzugshose und ein Paar gute Schuhe kaufen gehen, falls ich mal auf ein Vorstellungsgespräch eingeladen werde.

Aber zurzeit bin ich mal wieder total unmotiviert, niedergeschlagen und auch hoffnungslos einen Job zu finden. Auch habe ich Angst, mich zu bewerben, dem Vorstellungsgespräch und vor den neuen Menschen, die ich dann kennenlernen werde. Zurzeit möcht ich mich mal wieder am Liebsten verkriechen….

Zum Arbeitsamt wollte ich noch gehen und mich dort als Arbeitssuchend melden, aber das kostet mich gerade so viel Überwindung…echt blöd und auch beschämend.

Zurzeit macht mir auch kaum etwas Spaß…fernsehen nicht, twittern nicht, bloggen nicht…

 

 

Advertisements