Zutaten:

  • 8 große Zwiebeln, wenn möglich etwa gleich groß
  • 1 -2 Brötchen vom Vortag
  • 100 ml Milch
  • 50 g Hackfleisch
  • 50 g Schinken
  • 2 Eier
  • Petersilie
  • Majoran
  • Salz
  • Pfeffer
  • ¼ l Gemüsebouillon
  • 1 EL  Semmelbrösel
  • geriebener Käse

Zubereitung:

  1. Die Zwiebeln schälen und in leicht gesalzen Wasser 15 Minuten köcheln lassen.
  2. Die Milch erhitzen und über die Brötchen geben. Nachdem die Brötchen aufgeweicht sind, gut ausdrücken.
  3. Den Schinken würfeln.
  4. In einer Schüssel Hackfleisch, Schinkenwürfel, Brötchen , Petersilie, Majoran, Salz und Pfeffer zu einer Masse vermengen.
  5. Die Zwiebeln aus dem Wasser nehmen und abkühlen lassen. Den Ofen auf ca. 175 Grad vorheizen. Eine Auflaufform einfetten.
  6. Die Zwiebeln aushöhlen. Die Zwiebelmasse und die Hackfleischmasse mengen.
  7. Die Zwiebeln in die Auflaufform setzen, mit der Masse füllen, mit Käse und Semmelbröseln bestreuen.
  8. Die Gemüsebouillon in die Form gießen und ca. 30 Minuten backen.

 

Advertisements