Zutaten: (4 Portionen)

  • 300 g Roastbeef
  • 2 EL Aceto balsamico
  • 2 EL Marsala oder anderer Süßwein
  • 4 EL passiertes Tomatenpüree
  • ½ Brühwürfel
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Stange Lauch
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Bund Basilikum
  • 4EL Olivenöl
  • 4 EL Orangensaft

Zubereitung:

  1. Das Roastbeef in1cm breite schneiden. Essig, Tomatenpüree, und Süßwein langsam erhitzen und den Brühwürfel darin auflösen. Abkühlen lassen und die Speisestärke einrühren. Die Marinade mit dem Fleisch vermengen und 2 Stunden ruhen lassen.
  2.  Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und würfeln.
  3. Den Lauch putzen, längs halbieren, trockentupfen und quer in feine Streifen schneiden.
  4. Die Chilischote waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Basilikum waschen, trockentupfen die Blätter abzupfen und hacken.
  5. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und trockentupfen. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und das Fleisch darin unter rühren 30 Sekunden anbraten, so dass es eben Farbe bekommt. In ein Sieb mit einer Schüssel darunter geben.
  6. Das restliche Öl erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Lauch darin 1 Minute braten. Die Marinade, den Fleischsaft und den Orangensaft zugießen und1 .2 Minuten bissfest schmoren. Das Fleisch, das Basilikum und die Chilischote unterrühren und erwärmen, aber nicht kochen lassen und sofort servieren.

Als Beilage eignet sich Basmatireis.

 

Advertisements