Zutaten:

  • 250 g Reis (Sushireis)
  • 300 ml Milch
  • 400 ml Kokosmilch
  • 4 EL Zucker
  • 100 g geröstete Kokosraspeln
  • 250 g Himbeeren (oder andere Früchte)
  • 1 P. Vanillezucker

Zubereitung:

  1. Reis mit kaltem Wasser waschen. Anschließend mit der Milch, der Kokosmilch und dem Zucker und dem Vanillezucker in einen Topf geben und aufkochen. Dann zudecken und ca. 15 Minuten auf kleiner Stufe ausquellen lassen. Vom Herd nehmen und 10 Min. nachziehen lassen.
  2. Den abgekühlten Reis in 4 Portionen teilen. Eine Sushi-Matte mit Frischhaltefolie belegen. Eine Portion Reis fingerdick darauf verteilen, gut festdrücken und in der Mitte der Länge nach eine Mulde eindrücken. Ein Viertel der Himbeeren hineinlegen. Den Reis mit Hilfe der Matte zu einer festen Rolle einrollen. Die Frischhaltefolie abziehen und die Rolle in Kokosraspeln wälzen. Die Rolle wieder in Frischhaltefolie wickeln und ca. 2 Std. im Kühlschrank kühlen.
  3. Jede Rolle in 6 Stücke schneiden (am besten gelingt es, wenn man den Reis dafür noch in der Frischhaltefolie belässt, sonst zerfällt er leicht – die Frischhaltefolie erst hinterher entfernen).

 

Advertisements