Geflügelsalat vom Poulardenbrüstchen

ergibt 12 Portionen, können z. B. in die Tartelettes gefüllt werden

Zutaten:

  • 200 g Poulardenbrüstchen
  • 1 Schalotte
  • 15 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 ml Gemüsefond
  • 4 Cocktailtomaten
  • 1 kleine Dose Ananas in Stücken
  • 1 Orange, ca. 230 g
  • 100 g Mayonnaise
  • 50 g Ketchup
  • 10 g Meerrettich
  • 10 ml Cognac/Weinbrand

Zubereitung:

  1. Die Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden.
  2. Das Poulardenbrüstchen würzen.
  3. Eine beschichtete Pfanne erhitzen, Butter dazugeben und schmelzen lassen. Die Schalottenwürfel darin glasig andünsten.
  4. Die Poulardenbrüstchen dazugeben, mit etwas Gemüsefond ablöschen, mit einem Deckel verschließen und ca. 8 Minuten garen.
  5. Die Poulardenbrüstchen aus dem Sud nehmen und abkühlen lassen.
  6. Die Cocktailtomaten waschen, entkernen und achteln.
  7. Die Dosenananas abtropfen lassen, ca. 100 g abwiegen und die Würfel halbieren.
  8. Die Orange schälen, auch die weiße Haut entfernen. Die Orangenfilets zwischen den weißen Bindehäutchen herauslösen und den Saft in eine kleine Schüssel pressen.
  9. Die Orangenfilets 3 mal quer durchschneiden und über ein Sieb abtropfen lassen.
  10. Das Poulardenbrüstchen quer durchschneiden und in 1 cm Würfel schneiden.
  11. Mayonnaise, Ketchup, Meerrettich und Cognac/Weinbrand in einer Schüssel vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  12. Poulardenwürfel, Cocktailtomaten, Orangenfilets und die Ananas in eine Schüssel geben und mit der Soße vermischen, ca. 20 Minuten ziehen lassen und nochmals abschmecken.

Der Salat kann z.B. in Tartelettes gefüllt werden.

 

Advertisements