Honigkuchen

Zutaten:

  • 150g Weizenvollkornmehl
  • 150g feine Haferflocken
  • 2TL Backpulver
  • 30g zimmerwarme Butter
  • 2EL Honig
  • 2 Eier
  • 100ml Milch
  • Mehl zum Bestreuen

Zubereitung:

1.       Mehl Haferflocken und Backpulver gut vermischen. Die Butter in kleinen Flöckchen sowie Honig, Eier und Milch zufügen und alles gründlich verkneten.

2.      Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

3.      Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca 1 cm dick ausrollen und runde Kekse ausstechen. Mit etwas Abstand auf das Backblech setzen und im Ofen 15-20 Min backen. Im abgeschaltetem Backofen 2 Stunden nachtrocknen lassen.

Kraftsuppe

Zutaten:

  • 1 Putenkeule
  • 2 -3 große Kartoffeln
  • 2 -3 große Möhren
  • 300 g Rinderherz
  • 1 Pak. Gelatinepulver

Zubereitung:

1.      Putenkeule vom größten Anteil Fleisch befreien. Vom Knochen eine Kraftbrühe kochen

2.      Die Kartoffeln und  Möhren die  kleinschneiden

3.      Knochen rausnehmen, Gemüse reintun und kochen.

4.      Restfleisch vom Knochen ab puhlen, Rinderherz und Putenfleisch kleinschneiden.

5.      Fleisch in die Suppe geben und garkochen.

6.      Gelatinepulver einweichen.

7.      Nach garen Suppe runter kühlen lassen und Gelatine einrühren.
Kalzium/Mineralstoffmischung je nach Gewicht des Hundes zugeben.

Eintopf (Tagesportion für einen 25 kg Hund)

Zutaten:

  • 300 g Hähnchenfleisch
  • 30 g Geflügelleber
  • 1 Ei
  • 100 g  feine Haferflocken
  • 100 g Sellerie
  • 1 Birne
  • 1 TL Rapsöl

Zutaten:

1.      Fleisch und Leber kleinschneiden.

2.      Den Sellerie reiben, die Birne würfeln und das Ei verquirlen.

3.      Fleisch und Sellerie im Topf mit Wasser aufkochen.

4.      Haferflocken zugeben und weiterkochen lassen.

5.      Topf vom Herd nehmen, Ei und Birnenwürfel unterrühren und garziehen lassen.

6.      Vorm Servieren das Rapsöl untermischen.

Kalzium/Mineralstoffmischung nach Gewicht zugeben.

Advertisements