Seit dem 28.1.2010 bin ich stolzer Besitzer eines Dell Inspiron 560. Das ist mein erster neuer PC. Ich habe sonst immer die gebrauchten von meinen Brüdern bekommen.

Jetzt erst mal ein paar Daten über den PC:

Prozessor: Intel Core2 Quad CPU @2.50 GHz

Ram: 6 GB (2 *2 + 2 *1)

BS: Win 7 Professional (64 -Bit)

HDD: 1 TB

Grafikkarte:  Nividia GeForce Gt 220

Und dazu gab’s es noch einen 23″  HD Flat Screen.

Ich hatte den PC am 2. Januar bestellt und dann hieß es warten….und warten. Dann bekam ich eine Mail mit dem voraussichtlichem  Lieferdatum, das war der 11. Februar. Aber dann ging es ganz schnell..am 26.1 habe ich wieder  auf der Statusseite nach geschaut und da stand: „Produkt ist versendet“ und ein Link zum Paketlieferdienst und als Lieferdatum war der 28.1 angegeben.

Am Donnerstag hier es dann mal wieder warten…auf den UPS Wagen….und der kam und kam nicht….erst gegen 17 Uhr hielt er vor der Haustür. Ich habe mich gefreut wie ein  Honigkuchenpferd:)

Simba war auch begeistert: Kaum war der Karton vom PC offen, saß er drin und wollte es sich gemütlich machen. Ich habe ihn dann mal raus gesetzt und den PC aufgebaut. Danach durfte er wieder in seinen Karton, der natürlich nicht mehr so toll war.

Und dann drückte ich den Startknopf und mein PC bootete und ich konnte ihn dann mal ausführlich testen. Der PC ist superleise, man hört ihn kaum im Betrieb, der große Bildschirm ist auch klasse. Ich bin richtig begeistert, so viel Platz auf dem Bildschirm.

Bei DELL gibt es auch am oberen Bildschirmrand eine sogenannte  Dockingstation. Diese Leiste kann in verschiedene Kategorien eingeteilt werden, z.B. Office, Spiele, Internet, usw.

In diese kann man dann die verschieden Programme ziehen und sie von dort aus starten. Das spart Platz auf dem Desktop.

Mit der Leistung bin ich auch super zufrieden. Jetzt kann ich auch wieder  mein SETI@home laufen lassen ohne das es stört.

Mit dem DVD-Laufwerk hatte ich aber einige Probleme. Bei Dell hat es eine Blende vor dem DVD-Laufwerk und am Laufwerk selbst gibt es kein „Open“-Knopf. Ich kann das Laufwerk ja von „Computer“ aus öffnen, aber was mache ich, falls ich mal eine Systemwiederherstellung machen muss? Aber dann habe ich mir das Laufwerk nochmal genauer angeschaut, rechts von der Blende ist eine kleine Leiste und ich habe darauf gedrückt und Schwupps war das Laufwerk offen:)

Advertisements