Durch meine schüchtern, stille  und ruhige Art habe ich mir mal wieder alles verbaut…..

Die Menschen, die mich auch persönlich kennen, wissen dass ich ein extrem ruhiger Mensch bin. Ich bin immer wieder gefragt worden, warum sagst durch nix, oder erzähle doch mal was, oder ich will gerne wissen, was du gerade denkst….und ich gebe dann immer nur kurze Antworte, wie ich habe nix zu erzählen, oder ich denke gerade nix….naja das stimmt aber nicht…ich denke viel und würde auch gerne viel erzählen, aber ich kann es nicht. Jetzt denkt ihr bestimmt, was ist daran so schwer, für mich ich das alles sehr schwer. Warum? Weil ich vor Menschen, sozialen Situation große Angst habe. Man nennt es soziale Phobie. Ich habe Angst auf Menschen zuzugehen, Telefongespräche zuführen, in Gruppen fühle ich mich unwohl, mag keine Discos, Smalltalk zu führen geht kaum, über Gefühle reden, meine Meinung sagen, besonders in einer Beziehung. “nein“ sagen kann ich auch nicht.

Ich habe immer Angst, was Falsches zusagen, mich lächerlich zu machen, mein Gegenüber zu langweilen, zu verletzen, was zu persönliches zu fragen. Also sage ich lieber nix, bin ruhig…und dann trifft genau das  ein, was ich befürchte, mein Gegenüber fängt sich an zu langweilen. Jetzt würde jeder normale Mensch sein Verhalten ändern, ich verstärke es noch mehr….

Wird fortgesetzt

Advertisements